Lesezeit: < 1 Minute

Wittstock/Dosse. Eine 81 Jahre alte Frau wurde am Montag Opfer einer Betrugsmasche und verlor dadurch 1.000 Euro. Die Frau hatte am Vormittag einen Anruf von einem unbekannten Mann erhalten, der ihr einen Gewinn von über 90.000 Euro versprach. Sie sollte Gutscheinkarten für ein Online-Warenhaus im Wert von 1.000 Euro kaufen, womit die anfallenden Gebühren gedeckt werden könnten.

Die Seniorin besorgte die Gutscheine und gab die Seriennummern bei einem nächsten Anruf des Mannes weiter. Als sie den Gewinn dann noch nicht erhielt, sondern knapp 3.000 Euro auf ein ausländisches Konto überweisen sollte, wurde sie skeptisch, vertraute sich einem Familienmitglied an und erstattete Strafanzeige wegen Betruges im Polizeirevier. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

PPA/pol


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!