Lesezeit: 3 Minuten

Prignitz. Die Kassenärztliche Vereinigung Brandenburg (KVBB) startete am Mittwoch das Modellprojekt „Impfen in Arztpraxen“. Aufgrund der Impfverordnung des Bundes sind Impfungen in den Arztpraxen derzeit regelhaft nicht möglich. Darum müssen die Impfungen im Zuge eines Modellprojekts vorgenommen werden. Die Modellpraxen befinden sich in Bad Belzig, Senftenberg sowie Pritzwalk und Wittenberge. Bis Ende März sollen landesweit 50 Arztpraxen impfen dürfen.


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!


Zu den ersten Patienten gehörte Detlef Wienecke (r.) aus Vettin, der von seinem Hausarzt Dipl.-Med. …