Lesezeit: 2 Minuten

Parchim. Der Wald dient Pflanzen und Tieren als Lebensraum, den Menschen als Rückzugsort und Naherholungsgebiet. Der Parchimer Stadtforst erstreckt sich mittlerweile auf einer Fläche von mehr als 3.000 Hektar. Die bekannten Douglasien gehören mit zu den höchsten und schönsten europaweit. Dass Parchims Stadtwald dabei nachhaltig bewirtschaftet und gepflegt wird, wurde nun auch offiziell vom PEFC Deutschland bestätigt, Deutschlands bedeutendstem Waldzertifizierungssystem.

Lese jetzt auch:  Polizei resümiert Einsatz im Rahmen des Voov-Festivals

Hubertus Ritter von Kempski, Vorstand der Regionalen PEFC-Arbeitsgruppe Mecklenburg-Vorpommern, übergab das entsprechende Siegel an Oberförster Danilo Klaus, Bürgermeister Dirk Flörke und dem ersten Stadtrat Frank Schmidt.


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!

Lese jetzt auch:  Streit zwischen 28-Jährigen und Stiefvater eskaliert