Lesezeit: 2 Minuten

Prignitz/Pritzwalk. Die Kreisvolkshochschule in der Prignitz hat die Zeit des Corona-Lockdowns für positive Veränderungen genutzt. Am Standort in Pritzwalk wurde der Fußbodenbelag in einem Sport- und Entspannungsraum für die Teilnehmer und Dozenten der Präsenzkurse erneuert. Der Raum wirkt jetzt freundlicher und moderner.

Weiterhin ermöglicht der abgeschlossene WLAN-Ausbau die Nutzung von digitaler Technik in allen Räumlichkeiten der Kreisvolkshochschule in Pritzwalk.

Lese jetzt auch:  Wiedersehen mit Freunden im Kultur- und Festspielhaus

So können die vorhandenen Laptops für gleichzeitig stattfindende Kurse genutzt werden. Durch den externen Internetzugang für Dozenten und Teilnehmern wird auch die Nutzung ihrer Smartphones oder Tablets im Unterricht ermöglicht. Für die Gestaltung der Sprachkurse ist das zusätzliche Interaktive Whiteboard eine Bereicherung.


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!

Lese jetzt auch:  Stadtspaziergang mit dem Bürgermeister durch Wittenberge