Lesezeit: 3 Minuten

Lüchow-Dannenberg. Lebensmittel gehören nicht in den Müll. Dieser Aussage würden die meisten Menschen zustimmen und doch werden in Deutschland jährlich zwölf Millionen Tonnen Lebensmittel weggeworfen. Rund die Hälfte davon in den Privathaushalten. Die andere Hälfte auf dem Weg vom Anbau über die Produktion, den Transport bis hin zum Handel.

„Dabei gehen die Auswirkungen von Lebensmittelverschwendung weit über den ethischen Aspekt hinaus. Denn Lebensmittelverschwendung ist Ressourcenverschwendung. In jedem Lebensmittel stecken Ressourcen wie Wasser, Ackerfläche und Energie. Landet das Lebensmittel in der Tonne, landen auch die darin steckenden Ressourcen in der Tonne“, mahnt Alina Jurth vom Klimaschutzmanagement des Landkreises Lüchow-Dannenberg.

Bewusstsein schaffen und Tipps geben

Mit der Aktionswoche #lebensmittelretter will das Klimaschutzmanagement des Landkreises Bewusstsein für dieses Thema schaffen und Tipps geben, wie jed…


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!