Lesezeit: < 1 Minute

Plau am See. Unbekannte Täter haben vom Gelände eines Solarparks in Gaarz bei Plau am See mehrere Rollen Kupferkabel im Gesamtwert von etwa 13.000 Euro gestohlen. Der Vorfall auf dem umfriedeten Gelände ereignete sich in der Nacht zum Dienstag.

Nach bisherigen Erkenntnissen beschädigten die Diebe zunächst die Umzäunung des Solarparks und verschafften sich so Zutritt. In weiterer Folge stahlen sie von einem Abstellplatz insgesamt 25 Kabelrollen mit jeweils 500 Meter ummanteltem Kupferkabel.

Lese jetzt auch:  Polizei resümiert Einsatz im Rahmen des Voov-Festivals

Aufgrund der Menge geht die Polizei davon aus, dass die Täter das Diebesgut mit einem Fahrzeug abtransportiert haben. Bei den entwendeten Kabelrollen handelt es sich um übrig gebliebenes Material, welches für die Installation des Solarparks vorgesehen und nun zur Rückführung bereitgelegt worden war.

» Die Kriminalpolizei sicherte Spuren am Tatort und ermittelt jetzt wegen Diebstahls im besonders schweren Fall. Hinweise zu diesem Vorfall nimmt die Polizei in Plau am Se…


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!

Lese jetzt auch:  Stadtspaziergang mit dem Bürgermeister durch Wittenberge