Lesezeit: < 1 Minute

Kyritz. Gleich zwei Mal rückten Polizisten am Sonntag zu einer Werkstatt in den Leddiner Weg in Kyritz aus. Gegen 4 Uhr meldete sich ein Mitarbeiter, weil bislang Unbekannte eine Scheibe des Gebäudes eingeschlagen hatten und dadurch der Alarm ausgelöst worden war. Die Täter sind vermutlich nicht in das Gebäude eingedrungen. Am Abend gegen 22.15 Uhr löste wiederholt der Alarm aus. Die Täter gelangten durch Aufhebeln eines Fensters in das Gebäude, durchsuchten Schränke und entwendeten eine geringe Menge Bargeld. Der entstandene Sachschaden liegt bei über 2.500 Euro. Kriminaltechniker sicherten Spuren.

PPA/pol


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!

Lese jetzt auch:  Wie findet man den Palast des Königs Hinz? Vortrag über die aktuellen Grabungen in Seddin