Lesezeit: 2 Minuten

Lüchow. Aus bislang nicht abschließend geklärter Ursache geriet bereits vergangenen Freitag im Bereich der Turnhalle im Schulweg in Lüchow ein Schuppen in Brand. Nun steht fest: Hinweise auf einen technischen Defekt gibt es nicht, zumal in dem Schuppen keine elektrischen Leitungen verlegt sind. Die Polizei ermittelt deshalb wegen Brandstiftung.

Jetzt lesen:  2,68 Promille: Betrunkener Autofahrer prallt gegen Absperrung von Baustelle

Das Feuer griff zumal auch auf die Turnhalle über, die durch den Brand schwer beschädigt wurde. Der entstandene Sachschaden könnte sich nach einer ersten Schätzung auf etwa 300.000 Euro belaufen.

Ersten Zeugenaussagen zu Folge wurden etwa zur Zeit des Brandausbruchs drei Pkw in der Nähe des Tatorts gesehen, die in unbekannte Richtung flüchteten. Entsprechend ist davon auszugehen, dass sich mindestens drei Personen in der Nähe des Brandortes befunden haben. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die zum Beispiel Angaben zu Personen und Fahrzeugen machen können.


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!

Jetzt lesen:  82-Jährige aus Pflegeheim abgängig - Polizei findet Seniorin hilflos auf Feld


Weiterer Brand kurze Zeit später