Lesezeit: < 1 Minute

B5/Kyritz. Am Montag, 19. April, beginnt auf der Bundestraße 5 zwischen dem Ortseingang Kyritz und dem Flugplatz in Heinrichsfelde der nächste Bauabschnitt. Nach der Fertigstellung des straßenbegleitenden Radweges im Dezember 2020 ist eine Fahrbahnhälfte in diesem Abschnitt bereits verbreitert worden.

Der Verkehr in Richtung Kyritz und Perleberg wird nun ab Montag auf dem neuen Teilstück geführt. Gleichzeitig beginnen die Bauarbeiten auf der zweiten Hälfte der Strecke und am Kreisverkehr. Nach seiner Fertigstellung wird die Landesstraße 14 (Westfahlenallee) mit dem Kreisverkehr verbunden.

Umleitungen bleiben erhalten

Für den bestehenden Umleitungsverkehr beziehungsweise die Umleitungsstrecke ergeben sich für diesen Bauabschnitt keine Veränderungen. Alle Gewerbebetriebe bleiben für den Verkehr erreichbar. Die Bauarbeiten werden bis etwa Mitte September dauern.

PPA/lsw


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!