Lesezeit: < 1 Minute

Dömitz. Ein Hund ist in der Nacht zum Samstag in Klein Schmölen bei Dömitz getötet worden. Der Golden Retriever, der augenscheinlich an Stichverletzungen verendete, wurde am Morgen auf dem Grundstück des Eigentümers entdeckt. Hinweise zur Tat und zu Tatverdächtigen liegen bislang noch nicht vor. Die Polizei geht davon aus, dass sich der Vorfall im direkten Umfeld des betreffenden Grundstücks ereignet hat. Ein Tatwerkzeug wurde nicht gefunden. Die Kriminalpolizei ermittelt jetzt wegen Verstoßes gegen das Tierschutzgesetzt. Hinweise zu diesem Vorfall nimmt die Polizei in Ludwigslust (Tel. 03874/4110) entgegen.

PPA/ots


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!

Lese jetzt auch:  59-Jähriger baut mit geklautem Pkw schweren Verkehrsunfall