Lesezeit: 2 Minuten

Wittenberge. Anlässlich des Tages der Städtebauförderung am 8. Mai lädt die Stadt Wittenberge zu einem digitalen Stadtrundgang ein. Da Stadtspaziergänge mit Teilnehmern in diesem Jahr Corona-bedingt nicht möglich sind, berichtet Stadtführer Burkhard Genth in der Rolle des Fabrikanten Karl Singer und begleitet von der Kamera über aktuelle Projekte des Städtebaus.

Lese jetzt auch:  Aus Nummern werden Namen: Perleberger Bürger benennen neue Bike-Sharing-Räder

Darunter der Bahnhofsvorplatz und das Bahnhofsempfangsgebäude, das sanierte Kinder- und Jugendkulturzentrum in der Schillerstraße und die Gebäude in der Goethestraße 1 bis 4, die derzeit von der Wohnungsbaugesellschaft der Stadt Wittenberge saniert werden.

Weitere Stationen des Films zum Tag der Städtebauförderung sind der Clara-Zetkin-Park und die Kita „Märchenland“. Am 20. April fanden die ersten Dreharbeiten statt. Der Film wird am 8. Mai auf der Internetseite und der Facebook-Seite der Stadt Wittenberge zu sehen sein.


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!

Lese jetzt auch:  3000 Euro für die Flutopfer - Kreisfeuerwehrverband sammelt für Hilfsaktion