Lesezeit: 8 Minuten

Prignitz. Zum sechsten Mal findet an diesem Samstag, 8. Mai, der Tag der Städtebauförderung statt. Städte und Gemeinden in ganz Brandenburg waren eingeladen, sich zu beteiligen, um ihre Projekte, Planungen und Erfolge vorzustellen. Der bundesweite Aktionstag ist eine gemeinsame Initiative von Bund, Ländern, Deutschem Städtetag und Deutschem Städte- und Gemeindebund, um die Beteiligung von Bürger bei Stadtentwicklungsvorhaben zu stärken.

Aktuell steht die Stadtentwicklung vor sehr großen Herausforderungen. Die Bewältigung der Folgen der Covid-19-Pandemie aber auch die klimaverträgliche Gestaltung unserer Städte und Gemeinden sind Aufgaben, die die Kommunen in den kommenden Jahren intensiv beschäftigen werden. Deshalb ist es gerade jetzt wichtig, zu zeigen, was nachhaltige Stadtentwicklung, gemeinsames Gestalten und das große Engagement der Kommunen bewirken kann.

Hinter der Erfolgsgeschichte der Städtebauförderung steht ein ganz besonderer Ansatz: Es ist ein quartierbe…


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!