Lesezeit: < 1 Minute

Pritzwalk. Nachdem die Bundesnotbremse im Landkreis Prignitz aufgehoben worden ist, öffnen alle Kultureinrichtungen der Stadt Pritzwalk ab sofort wieder ihre Türen für Besucher. Museumsfabrik, Touristinformation, Bibliothek und Archiv können wieder besucht werden. Dabei greifen die Bestimmungen der aktuell geltenden Verordnung über befristete Eindämmungsmaßnahmen im Land Brandenburg. Außerdem hat der Streicheltierhof im Hainholz wieder geöffnet.

Die Museumsfabrik Pritzwalk, die Bibliothek, das Archiv und der Streicheltierhof öffnen wieder ihre Pforten. I Foto: Lars Schladitz

Kontaktdaten im Museum können kontaktlos über QR-Code hinterlegt werden

Vor einem Besuch muss in den genannten Einrichtungen ein Termin vereinbart werden, was aber auch kurzfristig möglich ist. Die Besucher müssen unter anderem die Abstände einhalten, Masken tragen und am Eingang ihre Kontaktdaten hinterlegen. Die Museumsfabrik ist jetzt auch Teil der Initiative „Gastfreundschaft mit Verantwortung“ der TMB Tourismus Marketing Brandenburg GmbH. Diese legt besonderes Augenmerk auf Gästestandards.

PPA/pk


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!