Lesezeit: < 1 Minute

Wittstock/Dosse. Ein 33 Jahre alter Mann wurde am Mittwochabend gegen 21.30 Uhr in der St. Marienstraße in Wittstock von einem ihm bekannten 32-Jährigen Mann angeschrien und bedroht. Dabei wurde er auch fremdenfeindlich aufgrund seiner dunklen Hautfarbe beschimpft.

Als ein Fahrzeug neben den Männern anhielt, entfernte sich der 32-Jährige mit seinem Fahrrad.

Gegen 22.30 Uhr informierte der 33-Jährige die Polizei. Der Tatverdächtigen konnte zunächst nicht mehr festgestellt werden. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen Bedrohung, Volksverhetzung und Beleidigung aufgenommen.

PPA/pol


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!