Lesezeit: 2 Minuten

Pritzwalk. An einer mobilen Teststation wird erstmals am Mittwoch, 26. Mai, auf dem Wochenmarkt in Pritzwalk ein kostenloser Corona-Antigen-Schnelltest für interessierte Bürger angeboten. Organisiert und unterstützt wird das Angebot von der Stadt. „Wir hoffen, dass wir damit die Einschränkungen für unsere Bürgerinnen und Bürger etwas lockern können. Wenn sie sich mit einem Negativ-Test in der Tasche unbeschwerter in der Stadt bewegen können, dann hilft das auch unseren Einzelhändlern und Dienstleistern“, so Bürgermeister Ronald Thiel.

Ein zertifizierter Negativ-Test kann den Einkaufsbummel oder die Freizeitgestaltung erleichtern. I Foto: Beate Vogel

Auf dem Marktplatz wird ein Zelt aufgestellt, in dem sich Marktbesucher für den Schnelltest einfinden können. Ein Mitarbeiter vom Schnelltest-Zentrum Prignitz wird am Markttag von 8 bis 13 Uhr vor Ort sein. Der Befund wird innerhalb von 15 Minuten erstellt und mit einem Zertifikat (auch in englischer Sprache) bestätigt. Die Schnelltests gelten dann für 24 Stunden.

Das Schnelltest-Zentrum Prignitz bietet Corona Antigen-Schnelltests unter anderem am Hagebaumarkt in der Rostocker Straße in Pritzwalk, im „Café Bölzke“ in Bölzke und im Hagebaumarkt in Kyritz an. Ein zertifizierter Negativ-Test kann den Besuch mancher Einrichtungen, kultureller Veranstaltungen oder die Nutzung von Freizeitangeboten erleichtern, für die er Voraussetzung ist.

PPA/pk


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!