Lesezeit: 2 Minuten

Pritzwalk. Die Museumsfabrik Pritzwalk geht mit der Ausstellung IKONE am Pritzwalker Busbahnhof neue Wege der Präsentation von Kunst in Zeiten der Corona-Pandemie. Die Ausstellung ist seit dem 3. Juni kostenlos zu sehen: In den beleuchteten Lichtkästen der Bushaltestellen am Bahnhof können die Arbeiten von Schülern des Seminarkurses Kunst am Johann-Wolfgang-von-Goethe-Gymnasium Pritzwalk bestaunt werden. Zur Ausstellungseröffnung war unter anderem Bürgermeister Ronald Thiel gekommen.


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!

Lese jetzt auch:  Bahnsteigpromenade, Parkhaus und Grünanlagen – Ideen für das Wittenberger Bahnhofsumfeld vorgestellt