Lesezeit: < 1 Minute

Wittenberge. Eigentlich sollte die Ausstellung „Die antiken Stätten von morgen“ des Fotografen Manfred Hamm bereits am 16. Mai im Uhrenturm in Wittenberge eröffnet werden. Aufgrund der Corona-Pandemie musste die Vernissage abgesagt werden. Museumsleiterin Birka Stövesandt freut sich, dass es nun möglich ist, den Uhrenturm und somit auch die Ausstellung für die Besucher zu öffnen.


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!