Lesezeit: < 1 Minute

Parchim. Mit einem sogenannten Aufsitzmäher ist ein 77-jähriger Mann im betrunkenen Zustand an der Polizeidienststelle in Parchim vorbeigefahren. Die Beamten stoppten den Senior umgehend mit seinem Vehikel und führten einen Atemalkoholtest bei ihm durch. Dieser ergab einen Wert von 2,36 Promille. Zudem hatte der Rentner einen Rucksack mit mehreren Flaschen Bier und einer Flasche Wodka bei sich.

Lese jetzt auch:  Neue Sonderausstellung "Küchenleben" im Prignitz-Museum Havelberg

Die Polizisten beendeten die Fahrt und brachten den Mann zur Blutentnahme. Zudem wurde der Rasentraktor samt Zündschlüssel sichergestellt und gegen den Mann Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr erstattet.

Woher der 77-Jährige kam und wo er hinwollte, ist derzeit noch unklar. Allerdings war der Rentner tags zuvor schon einmal mit einem Alkoholdelikt in Parchim aufgefallen. Nach einem Hinweis hatte die Polizei den Rentner in seinem Auto nahe einer Kleingartenanlage festgestellt. Zu diesem Zeitpunkt wies der Mann einen Atemalkoholwert von über drei Promille auf und war nic…


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!

Lese jetzt auch:  Kleintransporter erfasst 87-Jährigen - Senior verstirbt im Krankenhaus