Lesezeit: < 1 Minute

Kyritz. Nachdem fünf Männer im Alter von 21 bis 41 Jahren in einem Supermarkt in der Pritzwalker Straße in Kyritz Zigaretten und Getränkedosen entwendet hatten, informierte eine Mitarbeiterin die Polizei. Beamte konnte die Männer im Nahbereich kontrollierten und fanden in ihrem Fahrzeug einen Teil der gestohlenen Waren auf.

Lese jetzt auch:  Pritzwalk: Bau des neuen Radweges in der Freyensteiner Chaussee gestartet

Die Waren und das Fahrzeug stellten die Polizisten sicher und nahmen die Männer vorläufig fest. Keiner der Insassen konnte eine gültige Fahrerlaubnis vorlegen, woraufhin die Beamten zu dem Diebstahl noch eine Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis aufnahmen.

Ein durchgeführter Drogentest ergab, dass der 41-jährige Mann am Steuer unter dem Einfluss von Cannabis und Opiaten stand. Auch diesbezüglich ermittelt die Kriminalpolizei. Nach der kriminalpolizeilichen Vernehmung wurden die Männer wieder entlassen.

Lese jetzt auch:  Verdächtiger Geruch im Hausflur führt Polizei zu Drogenfund

PPA/pol


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!


Lese jetzt auch:  Abschied und Neuanfang: Treffen der ehemaligen Mitglieder des Wittenberger Heimatvereins