Lesezeit: < 1 Minute

Perleberg . Zeugen berichteten in der Nacht zum Montag der Polizei von lautstarker – offenbar rechtsgerichter Musik – in einem Wohngebiet in der Heinrich-von-Kleist-Straße in Perleberg. Zwei 20 und 23 Jahre alte Männer befanden sich dort auf einer Außenterrasse und hatten die Musik sehr laut.

Lese jetzt auch:  B189 bei Wittenberge: Autofahrer kommt in Gegenverkehr und kollidiert mit Lkw

Die Polizisten stellten fest, dass es sich bei der abgespielten Musik um indizierte Musik handelte, die nicht in der Öffentlichkeit abgespielt werden darf. Auf dem Handy des Wohnungsinhabers wurden weitere Lieder mit rechten Inhalt festgestellt.

Beide gaben zu, die Lieder auf der Terrasse gehört und mitgesungen zu haben. Allerdings zeigten sich die beiden alkoholisierten Männer uneinsichtig, woraufhin sie zur Verhinderung weiterer Straftaten in Gewahrsam genommen werden mussten, am Folgetag aber wieder entlassen wurden.

Lese jetzt auch:  10.550 Euro: Prignitzer Feuerwehren spenden für Flutgebiet

PPA/pol


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!


Lese jetzt auch:  iPads für Wittenberger Grundschulen