Lesezeit: < 1 Minute

Wittenberge. Constanze Stehr, stellvertretende Bürgermeisterin in Wittenberge und Leiterin des Hauptamtes der Stadtverwaltung, gratulierte Sarah Laminski und Emmeline Schlede zu den abgeschlossenen Ausbildungen als staatlich anerkannte Erzieherinnen.

Sarah Laminski begann im Herbst 2018 ihre Ausbildung. Den praktische Teil absolvierte sie in der Kindertagesstätte Märchenland während Emmeline Schlede in den letzten drei Jahren im Hort der Elblandgrundschule tätig war.

Beide Erzieherinnen sind zunächst für ein weiteres Jahr in den Einrichtungen tätig. Zusätzlich zu ihrem Arbeitsvertrag erhalten beide eine Abschlussprämie von der Stadt. Neben Constanze Stehr gratulierten am Montag auch Hortleiter Tobias Wabnitz und Kita-Leiterin Manja Heike sowie die Kollegen.

PPA/wb


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!