Lesezeit: 3 Minuten

Wittenberge. Das Gewerbegebiet Veritas Park Wittenberge hat den Besitzer gewechselt. Die BKLV Management hat das gesamte Areal erworben und setzt Angela Brümmer als Projektleiterin ein. Sie verfügt über umfangreiche Expertise in der ganzheitlichen Revitalisierung historischer Areale. Mit ihrem Team will sie das Gelände in enger Zusammenarbeit mit der Stadt Wittenberge zukunftssicher und nachhaltig gestalten. Der Entwicklungs- und Umsetzungsprozess wird von der Stadt begleitet und unterstützt.

Das etwa 160.000 Quadratmeter große Areal entstand Anfang des 20. Jahrhunderts als Zweigwerk für den amerikanischen Nähmaschinenhersteller Singer.

In der DDR-Zeit wurden hier in einem volkseigenen Kombinat ebenfalls Nähmaschinen hergestellt. 1989 gab es hier 3.200 Arbeitsplätze, heute sind es noch 300. Das Gelände wird derzeit als Gewerbepark mit regionalen und überregionalen Unternehmen vom Logistiker über kommunale Betriebe bis hin zu Möbel-Manufakturen genutzt. Künftig…


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!