Lesezeit: < 1 Minute

Wittenberge. Die Grünen-Landtagsabgeordnete und Moderatorin Carla Kniestedt gehört zu den Unterstützern des Hospiz in Wittenberge. Sie spendete ihr Honorar, dass sie für ihre Moderation der feierliche Immatrikulation des neuen Studienjahrganges der Medizinischen Hochschule Brandenburg (MHB) erhalten hatte.

Christine Liebner, Carla Kniestedt, Isabel Raab und Stephan Michelis (v.l.). I Foto: Martin Ferch

Anlässlich der Spende war die Politikerin und Moderatorin, 2018 moderierte Carla Kniestedt in Wittenberge auch den Brandenburg-Tag, vor wenigen Tagenim Wittenberger Hospiz zu Gast. Stephan Michelis, Geschäftsführer der Prignitz-Ruppiner Hospizgesellschaft bedankte sich für die Unterstützung und gab einen Einblick in die Einrichtung.

PPA/wb


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!