Lesezeit: 2 Minuten

Prignitz. Die Folgen der Corona-Krise haben vor allem den Tourismus schwer getroffen. Insbesondere kleine und mittlere Unternehmen machen das Gros der Tourismuswirtschaft und Mitglieder im Tourismusverband Prignitz aus. Die endgültigen und langfristigen Auswirkungen auf die wirtschaftliche Lage der Anbieter sind noch nicht abzusehen. Viele Unternehmen haben in dieser Zeit kreative Ansätze entwickelt und Flexibilität beim touristischen Neustart bewiesen, was optimistisch in die Zukunft blicken lässt. Diesen Optimismus unterstützt der Verband nun und schaut gemeinsam mit seinen Mitgliedern positiv auf die kommende Sommersaison.

Lese jetzt auch:  Abschied und Neuanfang: Treffen der ehemaligen Mitglieder des Wittenberger Heimatvereins

Beschluss auf Vorstandssitzung

„Schon im letzten Jahr verzeichnete das Landesamt für Statistik in den Sommer- und Spätsommermonaten von Juli bis Oktober eine Steigerung an Übernachtungen von rund zwölf Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Das zeigt, dass das Interesse nach Urlaub im eigenen Land ungebrochen ist. Wir wünschen und erh…


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!

Lese jetzt auch:  Mit falschen Impfausweisen in der Apotheke: Paar aus der Prignitz ertappt