Lesezeit: 2 Minuten

Wittenberge. Mit EFRE, dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung, unterstützt das Land Brandenburg die Wettbewerbsfähigkeit und Entwicklung der Region. Einen Überblick über das Förderprogramm, innerhalb dessen in der aktuellen Förderperiode über 100 Projekte im Landkreis Prignitz unterstützt werden, gibt eine Wanderausstellung, die seit dem 5. Juli im Technologie- und Gewerbezentrum Prignitz in Wittenberge gastiert.

Lese jetzt auch:  Mit falschen Impfausweisen in der Apotheke: Paar aus der Prignitz ertappt

Zur Eröffnung der Ausstellung betonten Wittenberges Bürgermeister Oliver Hermann und Perlebergs Bürgermeisterin Annett Jura die Wichtigkeit des Programms für die regionale Entwicklung.

Mit EFRE-Mitteln werden nicht nur kommunale Projekte der Stadtentwicklung gefördert, auch kleine und mittelständische Unternehmen profitieren und können Förderanträge stellen. Laut Eric Lebowski, Referatsleiter im Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Energie des Landes Brandenburg beläuft sich der Finanzvolumen der aktuellen Förderperiode auf insgesam…


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!

Lese jetzt auch:  Bahnsteigpromenade, Parkhaus und Grünanlagen – Ideen für das Wittenberger Bahnhofsumfeld vorgestellt