Lesezeit: < 1 Minute

Kyritz. Polizisten wurden am Sonntagmittag in die Wohnung eines Paares in Kyritz gerufen, weil es zu Gewalt gegen die Frau gekommen war. Vor Ort trafen die Beamten das alkoholisierte Paar an. Der 43-jährige Mann hatte die Frau bereits verletzt, indem er sie von einer Treppe gestoßen hatte. Sie musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden.

Die Polizisten nahmen eine Strafanzeige auf und sprachen dem 43-Jährigen (Atemalkoholtest: 2,89 Promille) eine zehntägige Wohnungsverweisung aus.

Die Frau konnte nach ihrer Behandlung das Krankenhaus wieder verlassen, jedoch nicht in die Wohnung zurück. Der Mann war hier nämlich zurückgekehrt und hatte inzwischen das Schloss austauschen lassen. Die erneut gerufenen Polizisten nahmen den Mann daraufhin in Gewahrsam und übergaben der Frau den neuen Wohnungsschlüssel.

PPA/pol


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!