Lesezeit: 2 Minuten

Wittenberge. Im Rahmen des Mediensommers der Stadtbibliothek Wittenberge lud am Mittwoch Imker Heinz Görtmann zu einem Ausflug in die Welt der Bienen. Elf Mädchen und Jungen lauschten am Nachmittag gespannt dem Vortrag und durften Ihrerseits auch viele Fragen stellen.

Weiterhin durfte Honig aus einer Wabe probiert werden, ein Smoker wurde getestet und Imkerschutzkleidung anprobiert.

Zum Schluss haben die Kinder Wachskerzen gedreht und Samenbomben hergestellt, mit denen sie ihre eigene kleine Bienenwiese anlegen konnten. Eröffnet wurde die Veranstaltung des Mediensommers von den Mitarbeiterinnen der Stadtbibliothek. Sie zeigten ein Bilderbuchkino mit dem Titel „Wo sind denn all die Bienen hin?“.

PPA/wb


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!