Lesezeit: 2 Minuten

B189/Seehausen. Ein 21 Jahre alter Autofahrer ist bei einem schweren Verkehrsunfall am Freitagnachmittag auf der Bundesstraße 189 tödlich verunglückt. Der junge Mann war gegen 13.15 Uhr aus Richtung Osterburg kommend in Fahrtrichtung Seehausen unterwegs, als er in einer langgezogenen Rechtskurve mit seinem Fahrzeug langsam nach links auf die Gegenfahrbahn abkam.

Lese jetzt auch:  Container für Kita-Neubau in Wittenberge sind da

Hinter ihm befand sich in gleicher Fahrtrichtung ein 19-jähriger Pkw-Fahrer. Ein 41-jähriger Fahrer eines Sattelzuges sowie drei hinter dem Sattelzug fahrende Zeugen befanden sich in der Gegenrichtung.

Der Fahrer des Sattelzuges konnte nicht mehr ausweichen, leitete eine Gefahrenbremsung ein. Es kam auf seiner Fahrbahn zum frontalen Zusammenstoß mit dem Pkw des 21-Jährigen. Nach dem Aufprall wurde das Auto wieder auf seine Fahrspur zurückgeschleudert, prallte gegen den Frontbereich des Fahrzeugs vom 19-Jährigen und kam im Straßengraben zum Stillstand.


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!

Lese jetzt auch:  Neue Sonderausstellung "Küchenleben" im Prignitz-Museum Havelberg