Lesezeit: < 1 Minute

Kyritz. Eine 6-Jährige startete am Freitag gegen 14.30 Uhr in Begleitung einer erwachsenen Freundin der Mutter einen Waldspaziergang in der Umgebung des Schlosses Karnzow bei Kyritz. Kurz vor 18 Uhr bemerkten die Beiden dann, dass sie die Orientierung verloren hatten und zudem nur sporadisch ein Handynetz vorhanden war.

Lese jetzt auch:  Kleintransporter erfasst 87-Jährigen - Senior verstirbt im Krankenhaus

Kurzer Handyempfang an Hochsitz

Schließlich gelang es den Beiden einen Hochsitz zu finden, an dem zumindest ein kurzer telefonischer Kontakt zur Mutter der 6-Jährigen möglich war. Es gelang der Frau ihrer Freundin die Nummerierung des Hochsitzes mitzuteilen bevor die Verbindung wieder abbrach. Die Mutter informierte daraufhin die Polizei.

Mit Unterstützung des zuständigen Jagtpächters konnten die beiden Gesuchten aufgefunden und in die Forstzentrale Karnzow gebracht werden. Hier nahm die Mutter die 6-Jährige und ihre Freundin etwa eine Stunde nach Beginn der Suchmaßnahmen wieder in Empfang. Beide waren wohl auf.


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!

Lese jetzt auch:  Verdächtiger Geruch im Hausflur führt Polizei zu Drogenfund