Feuerwehr, Brandschutzeinheit, Waldbrand

Brandenburg entsendet Einheiten des Katastrophenschutzes in Hochwassergebiete

Lesezeit: 2 Minuten Brandenburg. Insgesamt verlegen seit Mittwoch mehr als 300 Einsatzkräfte in den Sammelraum am Nürburgring, um von dort aus in den kommenden Tagen bei der Bewältigung der Flutkatastrophe zu unterstützen. Innenminister Michael Stübgen hatte den Hilfseinsatz am Dienstag autorisiert, nachdem eine Bitte um Unterstützung aus Rheinland-Pfalz in Brandenburg eingegangen war. [PPA+]

Weiterlesen