Lesezeit: 2 Minuten
» Bürgermeister aus dem sächsischen Silberberg zu Gast in Wittenberge und Perleberg

Wittenberge/Perleberg. Eine Delegation aus Oberbürgermeistern und Bürgermeistern des Städtebundes Silberberg in Sachsen besuchte den regionalen Wachstumskern Prignitz, mit seinen Partnerkommunen Wittenberge, Perleberg und der Gemeinde Karstädt. Am Samstag begrüßten Lutz Lange, Vorsitzender der Wirtschaftsinitiative Westprignitz sowie die Bürgermeister Oliver Hermann und Udo Staeck die Gäste aus dem Erzgebirge auf der Wittenberger Ölmühle. Teil nahmen auch die Landtagsabgeordneten Harald Pohle und Thomas Domres.

Lese jetzt auch:  Alte Brennerei in Pritzwalk sucht Investoren mit Leidenschaft

Die Kooperation des RWK Prignitz mit dem Städtebund entstand 2015, als sich Perlebergs Bürgermeisterin Annett Jura und der Oberbürgermeister von Silberberg, Ingo Seifert, auf einem Seminar kennenlernten.

Gegenseitige Besuche und ein enger Erfahrungsaustausch verbinden seitdem beide Regionen. So besuchte eine Delegation aus Stadtverordneten der Elbestadt im Januar 2020 den Indoor-Spiel- und Freizeitpark „Fundora“ im sächsischen Schneeberg. Die Anlage …


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!

Lese jetzt auch:  „Faszination Schach" auf dem Wittstocker Marktplatz