Lesezeit: < 1 Minute

B107/Sandau. Die Feuerwehr rückte am Samstag zu drei Bränden nahe Sandau entlang der Bundesstraße 107 aus. Zunächst bemerkte eine Polizeistreife gegen 1 Uhr nachts ein Feuer auf einer Ackerfläche. Durch den Brand wurde eine Ackerfläche von etwa 40 Quadratmetern beschädigt. Nur rund eine Viertelstunde später bemerkte ein Zeuge den Brand eines einzelnen Strohballens. Auf der Anfahrt der Feuerwehr bemerkten diese wiederum den Brand einer Strohmiete ganz in der Nähe. Alle Brände wurden durch die alarmierten Feuerwehrleute gelöscht. Es entstand ein Sachschaden von mehreren Tausend Euro und in allen drei Fällen wird von einer Brandstiftung ausgegangen.

PPA/pol


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!

Lese jetzt auch:  Ausstellungseröffnung: Kriegsende in der Prignitz - Das Jahr 1945 in Perleberg und Wittenberge