Lesezeit: 2 Minuten

Schnackenburg. Wer gerne mit dem Rad unterwegs ist, ob als Einheimischer oder als Gast, soll schon im Sommer 2022 neue Wege im Landkreis Lüchow-Dannenberg entlang der Elbe erkunden können. Bereits in der vergangenen Woche wurde nach mehrjähriger Planungsphase mit dem Bau des Elberadwanderweges begonnen. Derzeit befindet sich der erste Bauabschnitt zwischen Gummern und Schnackenburg mit einer Länge von etwa 2,4 Kilometern bereits in der Fertigstellung.

Lese jetzt auch:  Drei Brände in einer Nacht - Polizei fasst mutmaßlichen Brandstifter

Noch in dieser Woche wird mit dem zweiten von insgesamt drei Streckenabschnitten begonnen. Für das Teilstück zwischen Langendorf und Damnatz entlang der Dömitzer Eisenbahnbrücke mit etwa 9,6 Kilometern ist auch die längste Bauphase vorgesehen.

Das Bauvorhaben der rund 14 Kilometer langen Ausbaustrecke des Elberadwanderweges soll voraussichtlich noch vor Mitte nächsten Jahres abgeschlossen werden und erstreckt sich dann von Gummern bis nach Laase, mit einer vorgesehenen Fahrbreite von 2,50 Metern. Die gesamten Bauabsch…


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!

Lese jetzt auch:  Pkw-Fahrerin kollidiert mit Fahrschulauto - Fahrlehrer verletzt