Lesezeit: 2 Minuten

Karstädt/Pritzwalk. Ein 43-Jähriger hat am Freitagabend in einem Verbrauchermarkt in der Straße des Friedens in Karstädt mehrere Passanten belästigt und beleidigt. Hinzugerufene Polizisten konnten die Situation beruhigen und erteilten dem Mann einen Platzverweis. Eine halbe Stunde später warf er dann aus dem Fenster seiner Wohnung mehrere Gegenstände auf die Straße. Auch hier beleidigte er vorbeilaufende Passanten. Die Polizisten stellten bei ihm einen Alkoholwert von 2,26 Promille fest.

Lese jetzt auch:  Clara-Zetkin-Parkfest und Familienpicknick in Wittenberge

Zur Verhinderung weiterer Straftaten musste der Karstädter in Gewahrsam genommen werden. Verletzt wurde niemand. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen Beleidigung.

In der Nacht zum Sonntag wurde die Polizei zu einer Ruhestörung in einem Mehrfamilienhaus in die Nordstraße in Pritzwalk gerufen. Dort konnte ein 36-Jähriger als Verursacher angetroffen und zur Ruhe ermahnt werden. Kurz darauf meldete sich nun der 36-Jährige selbst bei der Polizei und gibt an, dass mehrere Unbekannte mi…


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!

Lese jetzt auch:  Das sind die musikalischen Highlights des Rolandmarktes in Perleberg