Lesezeit: < 1 Minute

Gorleben. Zu einer gefährlichen Körperverletzung kam es am Samstagabend in Gorleben (Landkreis Lüchow-Dannenberg). Eine 30-Jährige hatte einen 41 Jahre alten Mann mit einem Trinkglas am Kopf getroffen. Er erlitt eine Kopfplatzwunde. Im Zuge der Anzeigenaufnahme wurden die Maßnahmen der Polizei durch mehrere, teils stark alkoholisierte Personen, gestört. Dabei haben die Personen versucht, die in Gewahrsam genommene Frau zu befreien, weshalb zwei Männer anschließend unter erheblichem Widerstand überwältigt und gefesselt werden mussten. Beide durften sich über Nacht bei der Polizei in Lüchow ausschlafen. Neben der Frau erwartet auch sie nun ein Strafverfahren.

PPA/ots


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!

Lese jetzt auch:  53-Jährige verunfallt mit Kleintransporter - Hand unter Fahrzeug eingeklemmt