Lesezeit: 2 Minuten

Wittenberge. Nach dem gelungenen Auftakt 2020 laden der Wittenberger Interessenring und die Markthändler auch in diesem Jahr zum langen Frische-Freitag vor das Kultur- und Festspielhaus und in die Bahnstraße. Für das Event am 30. Juli sind bereits über 40 Händler bzw. Stände angemeldet. Von 14 Uhr bis 20 Uhr locken regionale Produkte, Angebote fürs leibloche Wohl sowie Fahrgeschäfte und Spiel- und Mitmachangebote für die kleinen Gäste vom Stern bis zur Wilhelmstraße. Auch die Einzelhändler in der Bahnstraße werden am 30. Juli länger geöffnet haben.

Lese jetzt auch:  Bürgerstraße in Wittenberge: Info-Veranstaltung für Anwohner

„Mit dem langen Frische-Freitag möchten wir den Wochenmarkt auch für Gäste erlebbar machen, die zu den normalen Wochenmärkten arbeitsbedingt nicht kommen können“, sagt Thomas Schneider, Vorsitzender des Wittenberger Interessenrings. Weiterhin sei der Frische-Freitag eine weiterer Baustein zur Belebung der Innenstadt. Auch der Wochenmarkt soll perspektivisch vor das Kultur- und Festspielhaus ziehen.


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!

Lese jetzt auch:  Das sind die musikalischen Highlights des Rolandmarktes in Perleberg