Lesezeit: < 1 Minute

Perleberg. Vom Montag, 2. August, bis Freitag, 6. August, können sich alle Interessierten in der Zeit von 8 bis 16 Uhr ohne Impftermin im Impfzentrum Perleberg impfen lassen. Damit bietet die Einrichtung ein zusätzliches Angebot in der letzten Ferienwoche für alle Prignitzer an, die ein bisheriges Angebot, beispielweise beim Hausarzt, noch nicht wahrnehmen konnten.

Landrat Torsten Uhe appelliert: „Bitte nutzen Sie das zusätzliche Impfangebot. Jeder Einzelne von uns hat Einfluss auf das Pandemiegeschehen. Die vollständige Impfung hat gegen eine zunehmende Ausbreitung der Varianten eine deutliche bessere Schutzwirkung.“

Lese jetzt auch:  Zwei Auseinandersetzungen am Rande des Perleberger Rolandmarktes

Die Spontanimpfungen im Impfzentrum Perleberg für Kurzentschlossene erfolgen ohne vorherige Terminvergabe. Eventuell ist mit kleinen Wartezeiten zu rechnen. Geimpft wird dem mRNA-Impfstoff von BioNTech. Als Unterlagen sind der Personalausweis, die Krankenkassenkarte und – wenn vorhanden – der Impfausweis mitzubringen.

PPA/lkpr


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!

Lese jetzt auch:  Clara-Zetkin-Parkt eingeweiht - mit 24-Stunden-Lauf und Familienpicknick