Lesezeit: 2 Minuten

Kemnitz. Mit Hexentanz und Hexensuppe begeisterten die Kinder und die böse Hexe (Ramona Quade) von der Kita Rappelkiste die Besucher des Dorffestes in Kemnitz. Mit dem bunten und fröhlichen Programm mit Vogelhochzeit, Soloauftritten und eben Hexentanz starteten am vergangenen Samstag die Kitakinder in das Dorffest, das danach Ortsvorsteher Thomas Siegfried offiziell eröffnete. „Wir sind stolz auf das, was wir heute hier feiern“, sagte er.

Lese jetzt auch:  Wittenberge: Bürgermeister gratuliert Pastorin Karolin Theiß

Bürgermeister Ronald Thiel freute sich, dass der Ortsteil drei Anlässe zum Feiern hatte: Die Erweiterung der Kita, die grundlegende Renovierung des Gemeinderaumes und das neue Fahrzeug der Feuerwehr. Das sei der Beleg für das Motto „Stadt und Land – Hand in Hand“: „Die Entwicklung von Kernstadt und Ortsteilen geht nur gemeinsam, daher möchte ich an dieser Stelle für Solidaität werben.“

Lese jetzt auch:  Feuerwehr Wittenberge wirbt um neue Mitglieder

In den Ortsteil Kemnitz seien in den vergangenen Jahren 250.000 Euro geflossen. So habe die Kita 2018 neue sanitäre Anlagen bekommen, in diese…


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!

Lese jetzt auch:  Elbland-Mosterei presst mitgebrachtes Obst immer mittwochs in Wittenberge