Lesezeit: < 1 Minute

Lüchow. Ein 15 Jahre alter Jugendlicher steht im dringenden Verdacht am Mittwochabend einen etwa zehn Jahre alten, bislang noch unbekannten Jungen ins Gesicht geschlagen zu haben. Zwei Zeugen im Alter von 19 und 24 Jahren hatten den Vorfall auf einem Parkplatz in der Bergstraße in Lüchow beobachtet und den Jugendlichen zur Rede gestellt.

Lese jetzt auch:  Tag des offenen Denkmals: Wittenberge lädt zum Stadtspaziergang

Der 15-Jährige und ein weiterer 16 Jahre alter Jugendlicher schlugen die Zeugen daraufhin ebenfalls mit Fäusten. Die Polizei leitete ein Strafverfahren wegen Körperverletzung gegen die Jugendlichen ein. Bei Eintreffen der Polizei war der betroffene Zehnjährige bereits mit seinem Fahrrad davongefahren. Der Junge wurde ergänzend wie folgt beschrieben:

  • ca. 160 cm groß
  • von schlanker Statur
  • kurze, hellblonde Haare
  • trug eine schwarze Brille
  • bekleidet mit einem hellen T-Shirt und einer kurzen Hose
Lese jetzt auch:  Drei Brände in einer Nacht - Polizei fasst mutmaßlichen Brandstifter

» Die Eltern des betroffenen Jungen, werden gebeten sich mit der Polizei Lüchow, Tel.: 05841/122215, in Ve…


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!

Lese jetzt auch:  53-Jährige verunfallt mit Kleintransporter - Hand unter Fahrzeug eingeklemmt