Lesezeit: < 1 Minute

Lenzen. Der 19 Jahre alte Fahrer eines Pkw befuhr am Dienstag gegen 21 Uhr die Bundesstraße 195 aus Lenzen kommend mit nicht angepasster Geschwindigkeit in Richtung Dömitz. Dabei kam das Auto nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte dort mit einem Straßenbaum.

Hierbei wurden der Fahrer, der 26-jährige Beifahrer und eine weitere 20-jährige Insassin verletzt. Alle drei Verletzten wurden in Krankenhäuser gebracht.

Lese jetzt auch:  Zwei Auseinandersetzungen am Rande des Perleberger Rolandmarktes

Beim Fahrer wurde ein Drogenschnelltest durchgeführt, der positiv auf den Konsum von Amphetamine reagierte. Der Atemalkoholtest verlief negativ. Dem jungen Mann wurde in einem Krankenhaus eine Blutprobe entnommen.

Der nicht mehr fahrbereite Wagen wurde zum Eigentumsschutz sichergestellt. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von etwa 5.000 Euro.

PPA/pol


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!

Lese jetzt auch:  Wandergesellen erbeten Spende im Pritzwalker Rathaus