Hochwasserschutz in der Prignitz: Minister übergibt Elbstraße Wittenberge

Lesezeit: 3 Minuten Wittenberge/Cumlosen. In einer gemeinschaftlichen Baumaßnahme wurden der Deich ertüchtigt sowie die beim Elbehochwasser 2013 an Fahrbahn und Nebenanlagen der Elbstraße verursachten Schäden beseitigt. Das umfassend modernisierte Schöpfwerk in Cumlosen stellt nun sicher, dass im Hochwasserfall sogenanntes Drängewasser, aus dem Bereich Cumlosen bis Wittenberge abgeführt werden kann. [PPA+]

Weiterlesen