Lesezeit: < 1 Minute

Havelberg. Ein Mopedfahrer wollte sich mit seiner Simson am Dienstagabend in der Wilsnacker Straße in Havelberg von der Polizei nicht kontrollieren lassen und gab Gas. Auf jegliche Signale zum Anhalten reagierte der Fahrer nicht. Allerdings fuhren, nach schneller Auswertung des Versicherungskennzeichens, die Polizisten zur Wohnanschrift des Halters und trafen da Simson und Fahrer an. Der 17-Jährige räumte die Gesamtumstände ein und gab an, gefahren zu sein. Auf den jungen Mann wartet nun ein Strafverfahren.

PPA/pol


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!

Lese jetzt auch:  Michael Schulte kommt zum Stadtfest nach Parchim