Lesezeit: 3 Minuten

Karstädt. Rund 26 Millionen Dachziegel werden pro Jahr im Karstädter Dachziegelwerk, bekannt auch unter dem Namen Braas, hergestellt, das seit 2017 zur BMI Group gehört. Acht Modelle – vom Flachziegel bis zum Doppelmuldenziegel – verlassen das Werk mit so verheißungsvollen Namen, wie nordisch modern, ausdrucksstark oder zeitlos schön.

Lese jetzt auch:  Unbekannte Frau hinterlässt Chaos in Hotelzimmer

Landrat Torsten Uhe zeigte sich beeindruckt von den hochmodernen Produktionslinien und der Leistung der hier im Schichtsystem Tätigen. Werksleiter Hans-Peter Fester und Bernard Gualdi, Leiter der BMI Unternehmenskommunikation für Zentraleuropa, stellten ihm am Mittwoch das Werk, das 1994 neu gebaut wurde, bei einem Rundgang vor. Mit dabei auch Dr. Steffen Kammradt von der Wirtschaftsförderung Brandenburg,  Uwe Büttner von der Wirtschaftsfördergesellschaft Prignitz sowie Bürgermeister Udo Steack.

Lese jetzt auch:  Gesundheitliche Probleme: Pkw-Fahrer verstirbt nach Kollision mit Zaun

Man könne auf einen festen Mitarbeiterstamm bauen, berichtet Fester nicht ohne Stolz. Es gäbe sehr viele Rückkehrer unte…


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!

Lese jetzt auch:  3000 Euro für die Flutopfer - Kreisfeuerwehrverband sammelt für Hilfsaktion