Lesezeit: < 1 Minute

Wittenberge. Mitarbeiter einer vom Betriebshof der Stadt Wittenberge beauftragten Fachfirma haben mit den Baumpflegearbeiten im Clara-Zetkin-Park begonnen. Konkret werden an rund 170 Bäumen im Bereich des Parkgeländes das Totholz sowie kranke und bruchgefährdete Äste entfernt. Die Arbeiten werden sich über rund zwei Wochen erstrecken. Besucher des Clara-Zetkin-Parks werden gebeten, im Arbeitsbereich des Hubsteigers besondere Vorsicht walten zu lassen.

PPA/wb


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!

Lese jetzt auch:  Zwei Auseinandersetzungen am Rande des Perleberger Rolandmarktes