Lesezeit: 2 Minuten

Pritzwalk. Mit dem Pritzwalker Herbstleuchten am Freitag, 3. September, wird eine Tradition wieder aufgenommen, die lange ruhte: Freilichtkino auf dem Trappenberg. Der Freitag markiert den Auftakt für die Pritzwalker Sommerfilmtage, die gemeinsam von der Stadt Pritzwalk, der Wohnungsbaugesellschaft Pritzwalk (WBG) und der Stadtwerke Pritzwalk mbH auf den Weg gebracht werden. „Wir freuen uns, dass mit der Freilichtbühne auf dem Trappenberg auch wieder ein Veranstaltungsort in der Stadt bespielt wird, der lange im Dornröschenschlaf lag“, sagte Bürgermeister Ronald Thiel.

Lese jetzt auch:  3000 Euro für die Flutopfer - Kreisfeuerwehrverband sammelt für Hilfsaktion

Symbolischer Kulturbeitrag

Vier Kinoabende werden das Areal unter dem Bismarkturm an zwei Wochenenden beleben: Es locken eine Komödie, rasante Action, ein Musikfilm mit leidenschaftlichen Songs und Monster-Science-Fiction. Karten gibt es nur an der Abendkasse für einen symbolischen Kulturbeitrag von 1 Euro. Mitarbeiterinnen der WBG sind mit einem Versorgungsstand vor Ort.


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!

Lese jetzt auch:  Drei Brände in einer Nacht - Polizei fasst mutmaßlichen Brandstifter