Lesezeit: 3 Minuten

Prignitz/Alba. Die elfköpfige Delegation des Landkreises Prignitz mit dem Kreistagsvorsitzenden Harald Pohle und Landrat Torsten Uhe wurde am Montag in Alba Ijulia vom Präsident des rumänischen Partnerkreises Ion Dumitrel empfangen. „Corona hat die Partnerschaft in der letzten Zeit erschwert, umso mehr freue ich mich, dass wir uns jetzt persönlich wiedersehen können“, begrüßte Dumitrel die Prignitzer Abordnung. Landrat Uhe ging sogar noch einen Schritt weiter: „Ich hoffe, dass wir uns im nächsten Jahr dann wieder ohne Mundschutz sehen und umarmen können“, entgegnete er.

Lese jetzt auch:  38-Jähriger schlägt Bekannten mit der Faust ins Gesicht

Ziel der Reise ist es, den bei den vorherigen zwei Besuchen fixierten Aktionsplan weiter zu untersetzen. Deshalb gehörten zur Prignitzer Delegation Vertreter aus den Bereichen Tourismus, Kultur, Geschichte, Archäologie, Wirtschaft, Natur, Umwelt und Verwaltung, die in Fachgruppen den deutsch-rumänischen Austausch vertieften.


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!

Lese jetzt auch:  Musikalische Lesung „Der vergessene Stern“