Lesezeit: 2 Minuten

Kyritz. Auf Initiative der Fraktion Die Grünen in der Stadtverordnetenversammlung beteiligt sich Kyritz in diesem Jahr an der Earth night am 7. September. Dazu wird die Beleuchtung an den öffentlichen Gebäuden in der Nacht auf das Notwendigste reduziert. Auch alle Kyritzer Einwohner und Unternehmen sind aufgerufen, sich an der Aktion zu beteiligen und ab 22 Uhr das Licht deutlich zu reduzieren.

Lese jetzt auch:  Drei Brände in einer Nacht - Polizei fasst mutmaßlichen Brandstifter

Die Earth Night ist ein Aktion, von den „Paten der Nacht“ – eine in Deutschland ansässige überparteiliche Vereinigung ehrenamtlich tätiger Leute, die sich für den Schutz der Nacht und die Eindämmung der Lichtverschmutzung durch Aufklärungsarbeit und Best-Practice-Beispiele einsetzt.

Die Initiatoren zur Earth night: „Die Aktion will auf die exzessive Nutzung von nächtlichem Kunstlicht und seinen Folgen für Mensch, Umwelt und Natur aufmerksam machen. Sinnlos leuchtendes sowie fehlgelenktes Licht ist pure Energieverschwendung und schadet dem Klima…


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!

Lese jetzt auch:  Steffenshagen feiert Dorffest – aber ein bisschen kleiner als sonst