Lesezeit: 2 Minuten

Wittenberge. Bereits Ende August begannen die vorbereitenden Arbeiten für den neuen Hortanbau an der Elblandgrundschule. Am Donnerstag legte Bürgermeister Oliver Hermann zusammen mit Vertretern der am Bau beteiligten Firmen und Schülern der Grundschule den symbolischen Grundstein. Die Kinder füllten zusammen mit dem Bürgermeister und Hortleiter Tobias Wabnitz eine Zeitkapsel mit den aktuellen Tageszeitungen, Münzen,  und – passend zum aktuellen Corona-Geschehen, auch mit einem Schnelltest und einer FFP2-Maske. Oliver Hermann legte die Kapsel anschließend mit dem Hortleiter und Schulleiter Thorsten Grabau ins Fundament des entstehenden Hortanbaus.


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!

Lese jetzt auch:  Matschküchen und Juniorcars an Wittenberger Kitas übergeben