Lesezeit: < 1 Minute

Wittenberge. Der wissenschaftliche Volontär Lennart Gütschow lädt zu einem thematischen Rundgang durch die Stadt Wittenberge ein. Der Rundgang ist ein Begleitangebot der aktuellen Sonderausstellung „Kriegsende in der Prignitz. Das Jahr 1945 in Perleberg und Wittenberge.“ Herr Gütschow wird an verschiedenen Orten in der Stadt über die Geschehnisse am Ende des Zweiten Weltkrieges berichten.

Lennart Gütschow lädt zu einem thematischen Rundgang durch die Stadt. I Foto: Martin Ferch

Termin und Treffpunkt ist Samstag, 9. Oktober, um 14 Uhr vor dem Stadtmuseum in der Putlitzstraße 2. Eine Voranmeldung ist aufgrund begrenzter Teilnehmerzahl bis Freitag, 8. Oktober, notwendig. Die Führung wird etwa 90 Minuten dauern und am Park vor dem Haupteingang zum Friedhof enden.

Lese jetzt auch:  Ehepaar kracht mit Auto gegen Straßenbaum

» Anmeldungen telefonisch unter 03877/405266 oder per Mail an stadtmuseum@kfh-wbge.de.

PPA/wb


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!


Lese jetzt auch:  Reformhaus Elbland-Genuss feiert 20-jähriges Bestehen