Lesezeit: < 1 Minute

Grabow. Nach einem Hinweis hat die Polizei in der Wohnung eines Mehrfamilienhauses in Grabow (Ludwigslust-Parchim) eine illegale Drogenaufzucht entdeckt. Unter anderem fand die Polizei in einem kleinen Folienzelt mehr als 200 Hanfdolden. Zudem wurden in der Wohnung des 23-jährigen Tatverdächtigen mehrere kleinere Behältnisse mit drogenverdächtigen Substanzen sowie diverse Rauschgiftutensilien aufgefunden. Die Kriminalpolizei stellte den Fund sicher. Nach eigenen Angaben nutze der Tatverdächtige das Rauschgift zum Eigenbedarf. Gegen den 23-Jährigen ist Anzeige wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetzes erstattet worden.

PPA/ots


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!

Lese jetzt auch:  Streit vor Imbiss: 47-Jähriger mit Messer verletzt